Zeige Einträge 1059 - 1040, insgesamt 1099


30. Juli 2013, 23:09 -
Jessica

Gestern Beziehungswaise ausgelesen. Mein erstes Buch von dir. Ich habe beim Lesen eines Buches noch nie bei soviel gelacht und so viel geweint.

Danke für deine Intelligenz, deinen Humor, deine Weit- und Welt-Sicht und für dein großes Herz. Danke für Far, Lasse, Tess, Frauke und Arne. Ich liebe sie! Danke für "Vielen Dank. Es war eine Freude dir beim Arbeiten zuzuschauen. Ein schönes Leben wünscht dir...meine ganze Familie." Ab heute will ich Menschen ebenso berühren...

DANKE das es dich gibt!

Love
Jessica

Jessica...
eigentlich weiß ich nie so richtig was ich zu so einem schönen Text sagen kann, daher mag ich mich wiederholen, aber... Danke schön. Es freut mich. Wirklich. Sehr.
Ich freue mich auch sehr über dein Vorhaben. Viel Spaß dabei, du wirst großartige Reaktionen ernten.

Danke.
Michel



17. Juli 2013, 11:17 - Weil am Rhein
Annette Müller

Das erste Mal.
Das erste Mal, daß ich mich in das Gästebuch eines Autors eintrage.
Dessen Bücher ich nicht alle gelesen habe.
Nur eins.
Doch es hat mich berührt.
Mißtrauisch war ich auch. Denn ich bin eine Büchervertilgerin, Zur Zeit sind Frauenromane meine Leibspeise, dennoch, ein Frauenroman, von einem Mann geschrieben, der in Deutschland lebt...?
Nichtsdestotrotz....
Ich liebe dieses Buch!
Zunächst, ich mag unkonventionelle Lebensgemeinschaften wie in "Zusammen sind wir weniger allein" oder Silke Schütz "Kleine Schiffe", Ihr/Dein Roman hat es noch weiter geschafft, er hat alle Figuren gleichermassen plastisch gezeichnet, was vielen deutschsprachigen Frauenroman-Autorinnen nicht gelingt, da bleibt der Mann ein blonder, gesichtsloser Charakter-Verarmter.

Ich möchte befreundet sein, mit diesem Maed, der eine Entwicklung, eine Häutung, durchläuft, die traumatisierte Menschen zu "besseren" Menschen machen, weil sie erfahren dürfen, was wirklich zählt.
Was gewinnt der Protagonist durch sein Trauma?
Tiefe, Menschenkenntnis, Warmherzigkeit, Wissen um die Einzigartigkeit des Moments.
Mit Maed möchte ich befreundet sein.

Ich danke Dir/Ihnen für dieses Buch.
Annette

Liebe Annette,

wenn Frauen Beziehungsromane aus Frauensicht lesen, erhalten sie oft "nur" Bestätigung. Ich habe immer versucht etwas mehr zu hinterlassen. Freut mich daher, dass du dein Misstrauen überwunden hast.

Danke schön.
Michel



30. Mai 2013, 0:35 -
Mareike

Hei Michel,

war schön, mal wieder was von Dir zu hören - am Sonntag bei der Sendung mit der Maus:) Sollte ich wohl öfter gucken!

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg mit neuen Träumen und Projekten,
ha det,
Mareike

Hahaha, ja die Maus, dabei kommen immer lustige Momente rum. Tak og mange hilsner...



24. April 2013, 18:44 -
Gunter

Hallo Michel,
danke, daß man in jedem deiner Bücher spürt, wie sehr Du die Menschen liebst! Deine Bücher machen mich glücklich.

Gunter... danke!



22. April 2013, 21:36 -
Tina

Warum denn nur?

Es kommen keine Bücher mehr nach? Wirklich nicht? Auch nicht wenn ich bitte, bitte, bitte mache? Schnieeeff!
Das macht mich wirklich traurig.

Aber ich will nicht meckern. Ich möchte mich ganz herzlich bedanken. Lovestorys mochte ich nie. Nur deine: mit Herz, ohne Kitsch aber umso mehr Witz. Ich liebe deine Bücher. Danke für so viele schöne Momente, mit vielen Schmunzlern, wahnsinnig viel Wortwitz und Protagonisten, bei denen ich das Gefühl habe sie seien meine Freunde.
Ich habe nur noch wenige Seiten, dann habe ich auch das letzte Buch durch. Ich versuch die Zeit in die Länge zu ziehen. Aber jetzt mach ich es mir gemütlich und genieße die letzten Momente mit Mads und Eva.

Danke!

Sweet Tina, danke! Freut mich, dass ich dir Freunde schreiben konnte.
Schönes Leben, wünscht dir...
Michel



3. April 2013, 14:53 - Dresden
Bochmann

Hallo Michel,
hab alle Bücher von Ihnen im Urlaub 2012 gelesen. Fahre im Mai wieder, doch leider ohnen ein Buch von Ihnen im Gepäck.Ich liebe Ihren Umgang mit der deutschen Sprache.

Hoffe sehr, Sie greifen bald wieder zur "Feder". Viele Grüße aus Dresden

Petra Bochmann

Danke für das schöne Kompliment.

Gruss nach Dresden.
PS: Mein ganzes Lebenswerk in einem einzigen Urlaub gelesen? Das macht mich fix und fertig...



3. Mrz 2013, 20:14 -
Stefanie

Hallo!
Hatte gerade sehr viel Spaß mit "Der ernst des Lebens kann mich mal" - und damit meine ich nicht ein paar kleine Schmunzler sondern herzhaftes, nicht zu unterdrückendes, lautes Losprusten in öffentlichen Vehrkehrsmitteln.
Danke!

Das freut mich! Drehbuchautorin? ,o)



1. Mrz 2013, 13:45 -
Nella

Habe gerade das 2.mal Nele und Paul gelesen.Brauche bestimmt wieder Tage um aus dem Neleland zu erwachen.. Wäre schon schön wenn´s da ne Fortsetzung geben würde..

Liebe Nella,
mein Dogma war immer: Keine Fortsetzungen, solange ich neue Ideen habe.
Doch FALLS ich jemals ein Sequel schreiben sollte, dann ja, Nele & Paul wäre mein Favorit, vermisse die beiden .... und Mor .... und November ... und das Revier... und Rocko...



20. Februar 2013, 15:52 - ks
christina

Hallo Herr Birbaeks, auch wenn's albern ist... aber sonst kann ich meine Zeit vor dem Fernseher mit Danni Lowinski nicht mehr genießen und erachte sie als verschwendete Lebenszeit mit einem geschundenen Frauenherz :-)))
Bitte bitte ein HappyEnd mit Danni und Oli!!!
Millionen Frauen werden Ihnen danken!!!!! Und ich erst!!
liebe Grüße Christina

Liebe Christina,
mein Reden: Danni & Olli sollen sich kriegen.
Zu der neuen Staffel habe ich nichts beigetragen, doch ich denke, wenn die Autoren hier lesen, dass "Millionen Frauen" ihnen danken werden, tun sie ihr bestes, um die Traumhochzeit zu ermöglichen. ,o)

Liebe Grüße Michel



20. Februar 2013, 14:03 - Seelze
Sandra

Ein paar Tränchen, aber auch ganz viel Lächeln bei all Deinen Büchern.
Danke schön :-)

Gern!
Danke Sandra.



2. Februar 2013, 23:53 - Wiesbaden
Sarah

Nele und Paul....wow....ich hab auch so einen Kragehopper zu Hause, ist allerdings ein Kater.....musste laut lachen über so vieles und auch nachdenken...über so vieles. Hab meine große Liebe gehen lassen, nicht gekämpft und irgendwie denk ich mir seit gestern Nacht, als ich Dein Buch verschlungen hab, es kommt, wie es kommen soll....ich leb einfach erstmal weiter und schau, was das Leben noch so für mich bereit hält.... ich liebe Dein Buch, es hat mich ganz ganz innen berührt, passiert nicht oft. Danke schön....

Danke schön, Sarah, das freut mich sehr! Danke!!



13. Januar 2013, 0:20 - Berlin
Rina Dachwitz

Michel, ich brauche Nachschub! Seit ich deine Bücher in die Finger bekommen habe, lese ich keine anderen mehr.
Du berührst, schenkst ein Lachen, entlockst mir Tränen.
Ich liebe deinen Stil, deine Worte. Bitte bitte gib mir mehr!
Dank dir hab ich die Angst verloren....
(hab mich getraut und 2 tolle Kinder)
Los, du dänischer Butterkeks: Schreib!!!

Wow, ich hab dir also Angst weggeschrieben und Ehe & Zwillinge angeschrieben.
Literatur kann also Mutmachen und Schwängern?? Wenn sich das rumspricht, muss man sich um den Buchmarkt wohl keine Sorgen mehr machen. ,o))

DANKE Rina, auch für den sweeten Butterkeks!!



11. Januar 2013, 15:19 -
Kathrin Mannewitz

Hallo Michel


BITTE
setz Dich hin und schreib,
lass es Drucken und Binden, denn

... wir warten alle auf noch mehr Bestes


Alles Gute für Dich, in jedem Augenblick

wünscht Kathrin

Danke Kathrin, aber alleine vorm Rechner geht nicht mehr.

Schönen Freiheitsgruss vom Ex-Schriftsteller



4. November 2012, 17:15 - 59368 Werne
Kranemann, Johannes

Hallo Lieblingsschriftsteller!


Meeeeeeeeeeeeeeeehr!!!!!!!

Gruß Hannes

Naaaaaaaaaiiiinnnn!!!!! Aber danke Hannes!



10. Oktober 2012, 21:37 -
Suse

Hi Michel,
wow, was ich heute alles vorhatte(Fensterrahmen schleifen,Papierkram erledigen-was frau halt so im Urlaub macht)!Wollte nur KURZ ins Buch "Die Beste zum Schluß" reingucken..das war um 14.30 Uhr.. jetzt 20.30 Uhr hab ich´s durch.. danke, dass du mich von dem ganzen anderen Kram abgehalten hast!! Es war toll !! Und das sagt eine, die Verliebtheit auch nur für übergeschnappte Hormone hält.. DANKE.. LG Suse

Die Bude schmutzig und jetzt bin ich daran Schuld, ja? Hehe. Das freut mich.

Dreckigen Gruss

Michel



16. September 2012, 18:54 - 65232 Taunusstein
Monz, Christina

Hallo, ich lese sehr viel! Und habe wirklich schon viele gute Bücher gelesen. Doch ich mußte 44 Jahre alt werden, um mir das erstemal in meinem Leben die Zeit zunehmen, einem Autor zu danken! Ich habe Ihr Buch "Wenn das Leben ein Strand ist, sind Frauen das Mehr" gelesen. Es ist so ein tolles Buch. Wie platt! Mir fehlen die Worte! Ich kann nur sagen Danke, danke, danke! Bitte schreiben Sie noch ganz viele Bücher!!!
Ihre
Christina Monz

Oh Christina, danke schön.
Mit dem Mehr an Büchern, wirds allerdings nichts. Viel Spaß mit den anderen 4.

Michel grüßt



7. September 2012, 18:58 - 09456 annaberg-buchholz
Anne-Katrin Münch

bin das erste mal hier, bin ne leseratte und durch zufall vor mehreren jahren bei jockers aufmerksam geworden,der titel war so toll,was mich nicht fertig macht...ihr wisst schon,habe mir nach und nach die bücher besorgt und bin völlig begeistert, dann war ich lange weg,schwanger, zwillinge,fast gestorben alle zusammen, im krankenhaus nele&paul gelesen, zwei mädchen gekriegt, wenigstens eine nele genannt, paul mußte ich mädchenbedingt in luna umbenennen, obwohl ihr großvater paul hieß, inzwischen alle soweit fit und endlich zeit für sachen, die einem sonst im leben wichtig waren, heute die zeilen hier gelesen und danke,danke,danke... weil es männer wie dich gibt,die top aussehen und ihr hirn aber so was von eingeschalten haben!

Danke schön, Anne, und viel Spass mit dem Doppelpack!



28. August 2012, 13:07 - attendorn
petra ....

....ich nochmal, ich hatte vergessen zu erwähnen: es klappt auch mit Vodka! Die Hochzeitsfeier meiner Freunde in Polen hat den Beweis geliefert: super Haltungsnoten, nur in der B-Wertung leichte Abzüge ;-)

ich wollte nur meine Flexibilität ein wenig hervorheben....und tschüss..


28. August 2012, 10:51 - attendorn (sauerland !)
petra beul

.....meine Mutter hingegen wurde in der Verwandtschaft oft schräg angesehen, wenn sie sich auf Familienfesten die Schuhe auszog und mit drei Schnäpsen (Jägermeister) zu viel die Tanzfläche eroberte......
Falls diese Szene jemals gedreht wird,meld dich, die kann ich !!!!!!

Liebe Grüße und vielen Dank für die genialen Ablenkungsmanöver....

Petra

Hahaha, mach ich, aber ich hoffe, viele hatten das Glück eine ältere lebenslustige Dame in der Familie zu haben. ,o)

Gern.

Michel



16. August 2012, 14:15 - Ochtrup
Ulla

Hallo Michel,

habe gerade zum 1ten Mal ein Buch von Dir gelesen.... und dann leider schon das letzte DAS BESTE ZUM SCHLUSS.

Toll.... werde mir direkt auch die anderen noch holen.

Alles dabei... lachen, weinen, traurig sein und und und

Schade, dass keine weiteren mehr kommen.... aber ich habe ja noch 4 vor mir :)

Gruß

Ulla

Danke Ulla.



Sie sehen gerade die Einträge 1059 - 1040 von 1099