Stars erzählen ja gerne, dass sie sich daran gewöhnt haben, in der Öffentlichkeit kritisiert zu werden. Wenn das so ist, wäre ich dringend ein Star werden müssen, denn ich kam nie gut mit öffentlicher Kritik klar. Sollte man die Zeitungen nicht lesen und die schönen Besprechungen verpassen? Oder sollte man sie doch lesen und riskieren von einer Kritik auf dem falschen Bein erwischt zu werden?

Nach jedem Verriss, rächte ich mich. In den Lesungen machte ich mir manchmal einen Spaß daraus, meine Kritiker-Antworten vorzulesen und in Aachen erwischte mich dann ein Mitdenker aus dem Publikum: ”Und was antworten Sie den Kritikern, die Sie loben?”
Treffer. Versenkt.

Ich freue mich jedes mal.

Aber den wenigsten habe ich gedankt.

Daher…

Danke!

Ich freue mich!

Sehr!

Zum Beispiel über…

Nele & Paul

 

Beziehungskomödien sind Michel Birbæks Spezialität. In seinem neuen Roman träumt der charmante Wahl-Kölner von der großen Liebe. Vielen Frauen dürfte das Herz aufgehen, wenn sie von dem sensiblen Paul lesen, der soviel für seine Nele empfindet. Beim Lesen kann frau sich dem Traum von der einen, der großen Liebe, hingeben, in den witzigen Roman eintauchen – und sich von dem anrühren lassen was Michel Birbæk ausstrahlt: eine besondere Nähe zu Frauen. Mit seinem liebevollen Paul wird es Frühling.
BÖRSENBLATT – WOCHENMAGAZIN FÜR DEN DEUTSCHEN BUCHHANDEL

Auch im aktuellen Roman gelingt Birbaek die Zeichnung seiner Protagonisten wieder so plastisch und sensibel, dass der Leser sie genau zu kennen glaubt. Paul, der als Polizist in einem Kaff der Voreifel schuftet und im Haus seiner behinderten Mutter lebt, hat die Trennung von seiner großen Liebe Nele, selbst nach neun Jahren noch nicht verkraftet. Doch eines Tages taucht Nele wieder auf und dann erzählt Michel Birbaek die amüsante und bewegende Geschichte von Nele und Paul.
KÖLNER STADTANZEIGER

Für seinen Roman „Beziehungswaise“ (2007) erntete Birbæk viel Lob von Kritikern und Publikum. Und sein größtes Pfund, um auch diesen Roman zu einem Erfolg zu machen, ist die Leichtigkeit, mit der er schwerwiegende Lebensproblematik angeht, ohne oberflächlich zu sein. Der dänische Autor, der schon seit Jahren in Köln lebt, spart weder mit Emotionen, noch mit Humor und Spannung. Die Klippen der Gefühlsduselei umschifft er mit viel Witz und spinnt dabei mit kriminalistischem Hintersinn eine Liebesgeschichte, die ebenso erfreut wie neugierig macht.
DIE BERLINER LITERATURKRITIK

Der Schreibstil von Michel Birbæk ist ohne Übertreibung als Kunst zu bezeichnen. „Nele & Paul“ ist ein wunderbar zu lesender Roman über die erste große Liebe, das Leben an sich, Freundschaften, Familie – all diejenigen Dinge, die wichtig sind im Leben.
TIMESHOT AUGSBURG

Das letzte Gefecht in Sachen Liebe. Der Roman „Nele & Paul“ ist ein imposantes Dokument dessen, wie lebens- und liebenswert Passion sein kann.
DIE WELT

Den Frauen zu huldigen mit Geschichten, die eine tiefe Sehnsucht nach erfüllter Liebe verraten, das hat der Däne inzwischen zu einer Meisterschaft entwickelt.
THÜRINGER ALLGEMEINE

Die Beziehungstorys von Michel Birbæk sind kleine tragikkomische Meisterwerke. Auch dieser federleichte Roman überzeugt mit Witz, Weisheit und Wärme, mit großartigen schrulligen Dörflern und einem trickreichen, hintergründigen Story-Puzzle. Unwiderstehlich!
PETRA

Es gibt nicht viele Autoren in Deutschland, die ihrer Generation so genau aufs Maul schauen. Birbaek ist schnell zu lesen, aber nicht leicht zu verdauen. Wären Birbaeks Romane Filme, würde man sie an einem verregneten Sonntagnachmittag zusammen sehen wollen, so wie damals, als es noch intakte Familien gab.
GALORE

Kann eine Jugendliebe Bestand fürs Leben haben? Die Geschichte um Nele und Paul ist wunderbar undtrotz Leichtigkeit in der Sprache mit beeindruckendem Tiefgang geschrieben. Nicht verpassen!
LIFE!

Birbaek versteht es, starke Geschichten über Beziehungen und über Verlust zu schreiben. „Nele & Paul“ erzählt von einer fast unmöglichen Liebe mit viel Humor, viel Gefühl und viel Sympathie für die Figuren, vor allem aber auch die Geschichte der starken Beziehung eines Sohnes zu einer Mutter. So ist das Buch auch eine Liebeserklärung an einer Frau, die nie die Hoffnung aufgegeben hat.
BÜCHERWELT/NDR 1

Michel Birbæk hat eine besondere Dramaturgie für „Nele & Paul“ gewählt. Einem Countdown gleich, zählt er die Kapitel rückwärts. Aus gutem Grund. Die sich abzeichnende Idylle um das wiedervereinte Paar ist trügerisch, das Finale furios.
TRIERISCHER VOLKSFREUND

Michel Birbæk beherrscht, mit viel Witz und genauer Beobachtungsgabe, die Kunst des Leichtseins, die sich deutlich von Oberflächlichkeit unterscheidet. In „nele & paul“ zählt er die Kapitel seines Romans wie ein Countdown von zehn bis null rückwärts, von der Liebespaar-Idylle runter zum grandiosen Finale!
DIE SJ-BELLETRISTIKCHARTS

Birbaek erzählt mit Charme, Humor und schreibt hinreißende Dialoge. Seine Figuren haben Tiefgang und sind gleichzeitig tragisch und komisch.
NEUE VORARLBERGER TAGESZEITUNG

Der dänische Kultautor („Beziehungswaise“) mit einer märchenhaften Liebesgeschichte, die mit fein beobachteten Details und warmherzigen Humor begeistert.
BIELFELDER

Liebesromane gibt es bekanntlich viele, dieser hier gehört auf jeden Fall zu den lohnenden Büchern über die große, die enttäuschte, die neu aufflammende Liebe. An keiner Stelle erstickt der Roman im Kitsch, nirgends schwappen Gefühle unglaubwürdig über. Liebevoll und voller Charme lässt der gebürtige Kopenhagener Autor, Paul selbst diese abenteuerliche, nicht unproblematische Liebesgeschichte erzählen. Dass wir dabei tief und sympathisch in eine liebende Männerpsyche schauen, macht das Buch für weibliche Leserschaft nur noch attraktiver!!
LITERATURE.DE

Eigentlich hat das Buch alles, was ein Liebesroman braucht. Was dem Buch jedoch fehlt, ist etwas Spannung. Die Geschichte ist schön zu lesen, aber eigentlich ahnt man immer, wie es auf den nächsten Seiten weitergeht. Nichts desto Trotz erreicht der Autor in seinem Sommermärchen die Herzen der Liebesromanfreunde in Windeseile.
FULDAER ZEITUNG

Birbaek legt mit „Nele & Paul“ wieder einen Roman vor, der alle wichtigen Zutaten für eine unterhaltsame und fesselnde Lektüre enthält: Emotionen, Spannung und mit Figuren wie Pauls Freund Rokko und dem wie ein Känguru hüpfender Hund November ist für Humor gesorgt. Die Neugier auf ein furioses Finale ist von Anfang an geweckt und der Leser wird am Ende keinesfalls enttäuscht!
LITERATURMARKT.INFO

Birbaek würzt die Liebesgeschichte wie in seinen vorherigen Romanen perfekt. Hier ein paar Hinweise auf seine dänischen Wurzeln, da schön trockener Humor und zwischendurch Probleme, die einen selbst mitnehmen. Absolut empfehlenswert!
UNCLE SALLYS MAGAZIN

Eine witzige und bewegende Beziehungsgeschichte, deren Kapitel von zehn an rückwärts gezählt werden. Im Kapitel Null kommt die Wahrheit ans Licht. Eine überraschende und erschütternde Erkenntnis, die der Autor behutsam aufdeckt.
NEUE WESTFÄLLISCHE

Michel Birbaek hat das große Talent, in einem einzigen Satz alles zu sagen.
KULTURNEWS.DE

Das Buch der Woche – für echte Romantiker.
FERNSEHWOCHE

Eine bemerkenswerte Liebesgeschichte. Diese Art Autoren haben wir sehr selten in Deutschland.
SAT 1 FRÜHSTÜCKSFERNSEHEN

Herrlich romantisch!
LEA

Frühlingsgefühl gerettet! Mein Lieblingsdäne hat endlich wieder ein neues Buch draußen. Chicadees verliert nicht die Hoffnung: Es gibt sie, die große Liebe, und keiner kann so lustig und wahr davon erzählen, wie Michel Birbaek. Und wenn ihr gerade heulen wollt vor Glück, denkt noch mal dran – das hat tatsächlich ein Mann geschrieben!
LIMITED

NELE & PAUL ist ist äußert lesenswerter Roman, denn Birbæk beherrscht mit viel Witz und genauer Beobachtungsgabe die Kunst des Leichtseins, die sich deutlich von Oberflächlichkeit unterscheidet.
NORDSEEZEITUNG

Ein Roman mit einer großen Portion Charme und viel Humor. Dem Dänen Birbæk ist es gelungen, einen mitreißenden Roman mit packenden Finale zu schreiben.
NEWS ZÜRICH

Ein einzigartige, schöne Liebesgeschichte!
EXPRESS KÖLN

Mit Tiefgang erzählt Birbæk eine ganz besondere Liebesgeschichte. „Nele & Paul“ ist ein schöner Roman, der mit Niveau erzählt, was viele Menschen kennen: Die einzigartige Liebe.
MENSANA AACHEN

Brillant geschrieben! So muss ein moderne Liebesroman sein!
JOY

Michel Birbæk schreibt so schnell, kompromisslos, ehrlich und lebensnah, dass es den großbürgerlichen Literaturrezipienten dann und wann die Luft wegbleiben dürfte. Wer es sich allzu leicht machen will, kann das, was Birbæk tut, durchaus ablehnen. Der Däne ist schnoddrig, romantisch und schreibt über das immer gleiche Thema. Nur, keiner tut das besser als er.
TAGBLATT

Birbæk serviert ein tolles Lesevergnügen, mit einer unglaublich starken Sprache. Wer Hornby mag, muss Birbæk lesen!
SWISS TXT

Birbæk gelingt es, intensive Beschreibungen für Vertrautheit und erotische Anziehungskraft zu finden. Sein streng subjektiver Ich-Erzähler holt die Leser ganz nah. Birbæk weiß um sein Talent, Gedanken assoziativ ins kuriose Nirwana zu spinnen. Der selbstironische Unterton ergänzt die unzynische, liebevolle Zuwendung des Autors zu seinem Stoff. Doch, es gibt sie, die richtig gut geschriebenen Unterhaltungsromane, die von Liebe erzählen, ohne kitschig zu werden, die das Herz erwärmen, weil sie wahrhaftig sind. Michel Birbæk gelingt so etwas.
HESSISCHE ALLGEMEINE

Ich habe jetzt das erste Mal eine Art Liebesroman gelesen, “Nele & Paul” von Michel Birbaek. Der schreibt so fantastisch, dass ich ganz begeistert war. Ein tolles Buch. Da ist man wieder ganz verliebt in Männer.
SONYA KRAUS ;o) / NW-NEWS.DE

„Das ist das Problem an der großen Liebe- sie versaut einen für die kleinen.“ Ein starker Satz von einer klasse gezeichneten Figur in einem tollen Roman. Trotz melodramatischer Entwicklungen liest sich Birbaeks Roman, wie aus einem Guss, charmant und sympathisch. Das Buch eignet sich hervorragend, um dem hektischen Alltag zu entfliehen und mal wieder eine richtig schöne Liebesgeschichte ohne Kitsch zu lesen.
OSTTHÜRINGER ZEITUNG

Mein heißer Favorit der internationalen Autoren heißt Michel Birbæk. Der Däne ist eine Entdeckung, vor allem weil er versteht, große Gefühle menschlich zu verworten. Wie gut, lässt sich in seinen drei bisherigen Werken mit steigenden Qualitäten und Genuss lesen. Was er aber in „Nele & Paul“ abliefert, ist der beste Birbæk. Es ist eine unglaublich gefühlvolle Sprache, herrliche, mit viel Präzision beobachtete Bilder. Es ist eines jener Bücher, deren Lektüre man aus Furcht, das Buch zugeklappt loslassen zu müssen, wissend, das es einen lange nicht loslassen wird, immer knapper dosiert, je näher die letzten Kapitel rücken.
FREIES WORT

Nele & Paul garantiert Lachfalten und den Glauben an die ganz große Liebe.
ARD MEDIATHEK

 

 

 

 

Beziehungswaise

Das Buch hat Stellen, bei denen man sich vor Lachen wegschmeißen möchte. Viele sogar. Aber gute Pointen sind bei Birbæk nicht alles. Neben Beziehung, Sex und Trennung geht es in seinem dritten Roman auch ums Älterwerden und Jungbleiben. Und den Tod. Ganz im Ernst: So muss ein moderner Liebesroman geschrieben sein.
TV MOVIE

Birbæk erzählt in seinem neuen Buch die Geschichte zweier Abschiede und erweist sich dabei als einer der wenigen deutschen Schriftsteller, die es schaffen, eine romantische Tragödie so zu erzählen, das man innerhalb eines Kapitels zugleich lacht und weint.
MAX

Eine Beziehungsdramödie, die strotzt vor tollen Figuren, Dialogen, Situationskomik und Gefühlschaos. Gehört ganz nach oben auf die Leseliste von Paaren und Singles.
BAMS

Michel Birbæk arbeitet zwar auch im Witzezentrum Köln, aber sein Roman “Beziehungswaise” hat genau das, woran es den anderen Romanen von Ex-Gagschreibern oft fehlt: Charme, Humor, Niveau und Tiefgang.
STERN

Birbæk entwickelt wunderbar leichte Szenen, die auf einer Schwulenfete im Karneval genauso wie am Sterbebett seines Vaters komisch, traurig und anrührend zugleich geraten. Eine komische Tragödie.
PARK AVENUE

Früher schrieb Birbæk Gags – jetzt schreibt er gute Bücher. Wie die Story um Tess und Lasse, die sich als Paar verlieren und als Freunde wieder finden. Tiefsinnig, komisch, perfekt!
GALA

Lasse ist ein ausgebrannter Comedian. Seine Beziehung ist ebenso lasch, wie seine Karriere. Doch plötzlich verlangt ihm das Leben Entscheidungen ab. Komisch, traurig, herzerwärmend.
FRAU IM SPIEGEL

Sie können nicht mit ihr, aber auch nicht ohne sie? Comedian Lasse kennt das nur zu gut. Entdecken Sie mit ihm, wie kompliziert es mit den Frauen ist – und lachen Sie mal wieder!
MENS HEALTH

Wie soll man sich trennen, wenn man sich trotz Sexabstinenz gut versteht? “Beziehungswaise” ist wirklich anrührend. Für alle Fans von Phillippe Djian.
MAXI

Ein kurzweiliger Roman über die Tragik und die Komik des Lebens.
YOUNG

Sehr einfühlsam geschriebener Roman über die Kunst eine Beziehung auf Dauer lebendig zu halten.
PETRA

“Beziehungswaise” ist das perfekte Buch für einen Sommertag, an dem man den Alltag hinter sich lassen, den Verstand aber nicht ganz ausschalten will und dabei auch noch Spaß haben möchte. Gute Unterhaltung mit Tiefgang.
WAZ

Zielsicher bringt der ehemalige Gagschreiber von Schmidt und Raab seine Pointen auf den Punkt. Doch ein weiterer Aspekt seines Lebens, hilft Birbæk dabei seine Texte im Fluss zu halten: Der Mann war früher als Musiker unterwegs. Und hat Rhythmus im Blut. Rhythmus haben auch seine Romane. Kurze Sätze, schnörkellose Lyric. Popliteratur im wahrsten Sinne.
MELODIE UND RYTHMUS

“Beziehungswaise” ist ein charmanter Roman mit Wortwitz im Zeitgeistslang über das langsame Sterben einer Beziehung, über Freundschaften, die das Fundament im Leben sind und die Comedyszene in Deutschland. Witzig und wehwütig zu lesen.
MAIN ECHO

Endlich ein Unterhaltungsroman, der lustig, schwungvoll und leicht ist, und der trotzdem zu Herzen geht. Michel Birbæk hat sich von seinem letzten Roman “Wenn das Leben ein Strand ist, sind Frauen das Mehr” noch einmal gesteigert – und es ist sicher nicht verwegen, diese Entwicklung zu dem im Buch beschriebenen Weg des Protagonisten in Beziehung zu setzen. Über trauriges und lustiges derartig witzig schreiben zu können, ist das große Talent des gebürtigen Dänen Birbaek.
HESSISCHE ALLGEMEINE

Trennung, Tod oder Happy end? Viel Stoff für eine ebenso amüsante wie einfühlsame Lovestory.
SCHÄDELSPALTER

“Beziehungswaise” zeigt dem Leser, dass die eigene Beziehung – habe sie auch so manch einen Fehler – etwas Besonderes ist, das man pflegen muss. Es ist nicht schlimm, wenn aus entbrannter Leidenschaft eine ruhigere, vertrauensvolle Liebe wird. Es ist aber für beide Parteien über kurz oder lang unerträglich, wenn man nicht mehr miteinander spricht, redet und fragt, was dem anderen wirklich wichtig ist.
THERAPIE ONLINE

Birbæk spaltet die Leserschaft in ¾ glühende Begeisterung und ¼ fanatische Ablehnung. Seine Bücher sind humorvoll, genauso warmherzig und lebensweise (bzw. im konkreten Fall für das ablehnende Viertel eher lebensmüde). Die Themen sind nicht leicht: Eine Beziehung ohne Sex, ein todkranker Vater,  wichtige Entscheidungen stehen an, genau das, wovor Lasse, der abgehalfter Standup-Comedian und Held des Romans, sich immer am liebsten gedrückt hat. Ausgezeichnete Charakterstudien, tiefe Einblicke in die Menschenseelen, gewürzt mit sarkastischen Seitenhieben auf  das Umfeld des Autors: Köln, Karneval und die deutsche TV-Humorlandschaft.
WEGE – DAS MAGAZIN

Ein sarkastisches Vergnügen! Bloß nicht verpassen!
IN TOUCH

Auch in seinem dritten Roman lässt Birbaek den Leser tiefe menschliche Einblicke in die Seele seiner Figuren gewinnen. Wir lachen, lieben und leiden mit Lasse. Witzig, klug, anrührend und warmherzig!
WAZ – WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG

 

Wenn das Leben ein Strand ist, sind Frauen das Mehr

Michel Birbæk schreibt gnadenlos! Zum Vergnügen der Leser!
MAX

Ein umwerfendes Mann-sucht-Frau-Buch!
PETRA

Anrührende Lovestory. Cool und komisch erzählt.
TV MOVIE

Eine ehrliche und pointenreiche Abrechnung mit dem männlichen Geschlecht.
JOY

Ist Michel Birbaek solo, schreibt er ein Buch. Jetzt war er wieder Single – Gott sei Dank!
HNP

Einen Helden zum Verlieben, drei Frauen und viel Klatsch aus der Filmszene in dem neuen, lässig erzählten Roman von Michel Birbaek.
WOMEN

Diese Lovestory geht ans Herz und birgt dennoch jede Menge Lacher. Für die Fans von Philippe Djian.
MAXI

Eine wunderbare Menschengeschichte. Schnell gelesen, aber weiter im Kopf.
SÜDWEST FERNSEHEN

Dieses schnelle und pointierte Buch erinnert in seiner charmanten Komik an Notting Hill.
MADAME

Die Liebe ist noch nicht verloren! Beruhigend, dass es noch witzige und auch kluge Männer gibt, die rechtzeitig erkennen, wenn ihnen die richtige Frau gegenüber steht.
DELMENHORSTER KREISBLATT

429 von Esprit sprühenden Seiten. Wer einen Roman sucht, den man lächelnd schließt, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt.
LESART

Witzig, unterhaltsam und mit Tiefgang.
ELLE

Jeder sollte sich von seinen Humor selbst überzeugen.
KÖLNER ILLUSTRIERTEN

Eine ebenso witzige, wie anrührende Suche nach der Frau fürs Leben
BUNTE

Ein rasantes, witziges, unterhaltsames Buch, bei dem man leise kichert, laut lacht und Tränen vergießt. Ein Nick Hornby auf Deutsch. Wunderbar.
NORDSEE ZETTUNG

Obwohl von einem Mann geschrieben, eigentlich ein Frauenroman. Wunderbar zum Lesen für lange Winterabende.
FAMILIE & KINDERBETREUUNG (!!)

Ein schneller, intelligenter Roman.
KÖLNER EXPRESS

Birbæk hat ein frappierendes Gespür für Szenen mit hohem Wiedererkennungswert. Eine temporeiche Suche nach der Liebe.
HNA KASSEL

Ein Lehrbuch für Männer und ein potenzieller Zeitgeist-Bestseller!
NÜRNBERGER NACHRICHTEN

Brillant erzählt!
FLESCH MAGAZIN

Michel Birbæk erzählt voller Fabulierlust, stellenweise zum Jauchzen, komisch, aber niemals flach.
BÜCHER

Seelensex mit Miss Right!
NÜRNBERGER ZEITUNG

Michel Birbæks neuer Roman kann Leben retten…
GOOD NEWS

Mit viel Wortwitz und einer ganz eigenen Komik.
CAMPUS

Ach, es ist so herrlich mal wieder ein Buch schon auf Seite 13 vor lauter Lachen eigentlich nicht weiterlesen zu können, aber natürlich auch nicht aufhören zu können…
WEILAND

Ein witziges, schnelles, erotisches Buch, gespickt mit Filmzitaten und liebenswerten Protagonisten, mit denen man sich gerne mal ein paar Stündchen über das leben und die Liebe unterhalten möchte.
OBERHESSISCHE PRESSE MARBURG

Mit viel Sprachwitz und wunderbaren Wortkreationen weiß Michel Birbaek einmal mehr, den Leser zu fesseln.
SUBWAY BRAUNSCHWEIG

Birbæk schreibt, wie er lebt: Rasant, lebenssüchtig und optimistisch.
INDIGO WOLFSBURG

Das Buch schreit nach einer Verfilmung – mit Johnny Depp!
PRINZ

Was mich fertigmacht ist nicht das Leben, sondern die Tage dazwischen

Birbæk hat ein sehr komisches Erzähltalent.
Elke Heidenreich

Bei Platten mit der Atmosphäre dieses Buchs empfiehlt ein Rezensent immer gerne: Play it loud!
CINEMA

Michel Birbæk schreibt so, wie Rock´n´Roll sein sollte: schnell, dreckig und ohne Rücksicht auf Verluste.
KÖLNER STADTANZEIGER

Birbæks Roman erinnert an Nick Hornbys Kultbuch: High Fidelity, so rasant, böse, witzig und lebensnah ist es geschrieben
NDR 2

Furios! In bester Sex, Drugs und Rock’n Roll-Tradition.
WDR EINS LIVE

Ein Buch von klarem Geist und eines sympathischen Typen, der allerhand anstellt, worüber eine Mehrheit der Deutschen über dreißig, den deutschen Kopf schütteln dürfte – aber für die hat Birbæk diesen Joint auch nicht gebaut.
SÄSCHISCHE ZEITUNG

Schon der Titel ist super, der Inhalt auch. Ein erstaunliches Debütwerk!
KÖLNER ILLUSTRIERTE

Latter slår alt!
BERLINGSKE TIDENE

Dem dänischen Autor ist ein phantastischer, überaus geistreicher Roman gelungen. Die 219 Seiten bersten vor purer Lebensfreude, von einer kraftvollen Sprache. Ein Kultbuch! Nicht nur für Bukowski-Fans.
AACHENER ZEITUNG

Ein Buch zum “aus dem Loch rausklettern”- erfrischend und authentisch.
PRINZ

Nach der Lektüre, ruft man sofort alle seine Freunde an, um die Party des Jahres auf die Beine zu stellen.
RADIO HAMBURG

Jetzt hat auch Deutschland, äh, Dänemark, seinen Hunter S. Thompson.
RADIO KÖLN

Das Umwerfende an Birbæks Romandebüt ist nicht die Handlung – obwohl die ein gutes Roadmovie abgeben würde – sondern die Sprache. Der Autor ist Däne und schreibt deutsch, und das in einem unkonventionellen, vitalen Stil, der manch ein Muttersprachler neidisch machen könnte.
LEITPLANKE LIPPSTADT

Lesen – dann Volltanken und durchstarten.
KÖLNER EXPRESS

Wenn Sean Dundee einen deutschen Pass bekommt, sollten wir Birbæk auch einen geben.
MDR

Wer nach einem Frühlingsbuch sucht, wer Blues nicht nur für einen Musikstil hält und wer wissen will, wie Rock’n Roll sich beim Lesen anfühlt, für den ist Birbæks Roman allererste Wahl.
WOLFSBURGER NACHRICHTEN

 

Lachfalten

Wer die Lachfalten-CD genossen hat, weiß, dass der Titel des Tonträgers nicht übertrieben ist. Voll lakonischer Komik erzählt Birbæk aus der Leidensgeschichte eines kleinen Jungen auf eine Art, die in ihrer Mischung aus Naivität, Frechheit und Selbstironie begeistert.
KLAPPE AUF

Mit Hunden Tore schießen und im Pornokino die Liebe seiner Traumfrau gewinnen, das gelingt vielleicht noch anderen Menschen auf der Welt. Aber wie Michel Birbæk das macht, das muss man einfach gehört haben! Herzerfrischend!
THÜRINGER ALLGEMEINE

Nach einer Lesung mit Birbæk, wird man nie wieder an einem Pudel vorbeigehen, ohne ein Zucken im Fuß zu spüren…
WOLFSBURGER ALLGEMEINE

Michel Birbæk hat wirklich ein glänzendes Erzähltalent!
BADISCHE NEUESTE NACHRICHTEN

Es stimmt! Dieser Däne sorgt für Lachfalten!
OLDENBURGER NACHRICHTEN

Der dänische Gag-gigant!
AACHENER ZEITUNG

Live

Spontan und kommunikativ wie selten ein Autor. Michel Birbæk amüsierte die Besucher in der Zentralbibliothek nicht nur mit gelesenen Passagen aus einer Vielzahl seiner (gedruckten und ungedruckten) Manuskripte, sondern auch mit kabarettistischen Einlagen. Und mit vielen Dialogen mit dem Publikum. Und mit skurrilen Geschichten, die er frei erzählt. So genussvoll, wie der in Dänemark geborene Wahl-Kölner die eigentliche Redezeit von 90 Minuten um eine weitere, locker dargebotene halbe Stunde überzieht, beweist er: Er hat einfach Spaß an dem, was er tut. Und dieser Spaß überträgt sich ebenso locker aufs Publikum. Birbæk überraschte immer wieder mit skurrilen, ja anarchischen Ideen und Pointen und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Und Lachfalten.
WESTFÄLISCHER ANZEIGER

Bei seinem zweiten Auftritt im Gemeindesaal begeisterte Michel Birbæk erneut das Publikum. Seine Michel-aus-Lönneberga-Gesichten über ihn und seinen Vater haben einfach einen unnachahmlichen Charme. Aber Birbæk kann auch anders: Seine Philosophie über Waldorfschulen für Terroristen, seine Ansichten über Wahlen in Dänemark, deutsche Parteien und Spott gegenüber dem US-Militär – das alles kam, traf und siegte. Ein Dreistunden-Programm, das sich wirklich lohnte, oder wie Birbæk es formulierte: „Danke den vielen, die mich akzeptierten, wie ich bin – ich liebe euch beide.“
SCHWÄLMER ALLGEMEINE

Birbaek bot eine avantgardistisch angehauchte Lesung, die das Publikum erst befremdet, dann immer euphorischer aufnahm.
RHEINISCHE POST

Cool, aber mit sehr viel Herz. Birbæk flirtete, erzählte und las.
LÜNEBURGER LANDESZEITUNG

Michel Birbæk begeistert Publikum mit dreistündigem Programm.
RECKLINGHAUSENER ZEITUNG

Birbæk, das Gegenmittel gegen jede Antifalten-Creme!
KÖLNER EXPRESS

Michel Birbaek muss man live erleben!
HZ

Für alle Fans des schrägen Humors!
SWF 3

Birbæk, der wahrscheinlich frechste Däne.
RHEINISCHE POST

Ein wahrer Faltenmacher!
WAZ

Die Zuhörer im voll gefüllten Saal schrien nach mehr; drei Stunden lang!
SCHWÄLMER ALLGEMEINE

Achtung! Däne! Akute Lachfaltengefahr!
XAVER

Ich hatte mich auf eine Lesung eingestellt. Nach fünf Stunden mit einer Zigarettenpause ging ich nachhause und las das Buch noch in derselben Nacht durch!
NDR 2/Bettina Pohlmann

Michel Birbæk sorgte von Anfang an mit sehr lockerem Auftreten für Irritationen, denen später unendlich viele Lacher folgen sollten.
LOKALES EINBECK

Vergesst Mario Barth, dessen Beziehungsarbeit sich darin erschöpft, seiner Freundin nörgelnd zum Handtaschenkauf zu folgen. Versucht lieber den Schriftsteller, Gagschreiber, Drehbuch und Comedyautor Michel Birbaek, der auf manchmal verzweifelte, aber immer saukomische Weise versucht, Frauen zu verstehen. Einen dieser Versuche startete der in Köln lebende Däne jetzt vor rund 100 Zuhörern in der “Pepperbar”. Dort kam das rüber, was im Fernsehen anscheinend heutzutage unmöglich ist: intelligentes unpolitisches Kabarett.
RHEIN-NECKAR-ZEITUNG

Birbæks Auftritt im Winterthurer Salzhaus erinnert viel mehr an ein Konzert, als an eine konventionelle Lesung. Seine Fans sind jung, meist weiblich und auf eine gute Art attraktiv, dass man sich glatt bei einem Popkonzert wähnen könnte. Während seinen Texten, mimt er genüsslich den DJ, begleitet seine Wortkonstrukte mit dem passenden Soundtrack und moderiert ähnlich ausgiebig, wie er liest. Doch Birbæk ist mehr als ein Pop-Literat. Seine Texte sind gleichermaßen einnehmend wie anspruchsvoll. “Literatainment” wäre ein Versuch seine Auftritte gattungsgemäß einzugrenzen und wird Birbæks literarischem Gesamtansatz doch nicht gerecht.
TAGBLATT ST. GALLEN

“Wenn alle Lesungen so sind, komme ich wieder!”  Der Kölner Schriftsteller Birbæk unterhielt sein Publikum im Musikcafe Marienheil. Die 80, zumeist weiblichen Gäste, erfuhren mehr über den Autor selbst, als über die einzelnen Romane. Wobei der Umkehrschluss erlaubt sei, dass die Bücher des gebürtigen Dänen einen ähnlichen Ton haben. Diese bewarb der Schriftsteller charmant und nebenbei. Am Ende gab es begeisterten Beifall.
GENERAL-ANZEIGER RHAUDERFEHN

In der ausverkauften Mediathek wurde noch nie so viel gelacht, wie auf der Lesung von Michel Birbæk. Dabei ging es um Trennung und Sterbehilfe.  Gastgeberin Susanne Andreß-Ungewitter hatte “Beziehungswaise” besonders gefallen, weil der Roman so viel in sich vereint, was eingedenk der schieren Freude des Michel Birbæk am Erzählen, kaum verwundert. Birbæk gelang es über zwei Stunden zu unterhalten, und am Ende war er noch lange nicht fertig. Vier Zugaben waren es, und zum Schluss, schüttelte der Ex-Rockmusiker, Skinhead-Gegner, Bin Laden Email-Schreiber, und Erfinder der Sit-Down-Comedy, überraschend, jedem einzelnen die Hand.
NECKARSULMER WOCHE